Autoberufe

Chancen für Kenner

Ausbildung & Jobbörse

Im deutschen Kraftfahrzeuggewerbe arbeiten 540000 Menschen in fast 50000 Kfz-Betrieben und Autohäusern, darunter ca. 100000 Auszubildende in den technischen und kaufmännischen Berufen.

Technische Ausbildung im Kraftfahrzeuggewerbe

Langweilig wird es einem Kfz-Mechatroniker / einer Kfz-Mechatronikerin nie, denn jeder Tag bringt neue Herausforderungen. Bereits jetzt werden 30% der Herstellungskosten eines Automobils für Elektrik und Elektronik aufgewendet. Fast alle Funktionen am Fahrzeug werden elektronisch kontrolliert. Daraus resultieren erhöhte Anforderungen an die Fahrzeugdiagnose. Im Mittelpunkt des Berufes stehen Diagnose-, Instandhaltungs-, Aus-, Um- und Nachrüstarbeiten an Kraftfahrzeugen – insbesondere der neuen Generation, die gekennzeichnet sind durch ein komplexes Zusammenwirken zwischen elektronisch und mechanischen Komponenten. Neu sind das Codieren von Steuergeräten und die Anpassung an verknüpfte Fahrzeugsysteme, die Kommunikation mit Kunden sowie der Umgang mit dem Internet zur Reparatur-Informationsrecherche.

Mechaniker / Mechanikerin für Karosserie-Instandhaltungstechnik

Fahrzeugkarosserien sind heute das Ergebnis einer ingenieurwissenschaftlich begründeten Konstruktionsarbeit. Neue Werkstoffe, unterschiedliche Materialkombinationen und wesentlich engere Toleranzen erfordern neue Reparaturtechniken. Die damit verbundenen umfassenden handwerklichen Qualifikationen erfordern einen eigenständigen Beruf. Im Mittelpunkt des neuen Berufes steht die Karosseriereparatur in Verbindung mit der Anwendung neuer Verbindungstechniken, der Einsatz unterschiedlicher Fügeverfahren sowie die computergestützte Mess- und Rückformtechnik.

Kaufmännische Ausbildung im Kfz-Gewerbe:
Der Automobilkaufmann / die Automobilkauffrau

Wer sich für das Produkt Automobil interessiert und mit modernen Kommunikationssystemen der Automobilbranche arbeiten möchte, trifft mit diesem Beruf die richtige Wahl. Disposition, Beschaffung, Vertrieb und Kundendienst sowie umfangreiche Finanzierungs- und Versicherungsdienstleistungen sind einige wichtige Tätigkeitsfelder. Automobilkaufleute werden während der Ausbildung insbesondere mit allen vor- und nachbereitenden Maßnahmen des Verkaufs von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen vertraut gemacht.
Wer den Betrieb anhand von Zahlen analysieren möchte, sich um Lagerbestände und Kosten kümmert und Büroorganisation genauso beherrscht wie Personalverwaltung, für den ist der Beruf Bürokaufmann / Bürokauffrau im Kfz-Gewerbe eine optimale Entscheidung. Auch hier sind moderne Datenverarbeitungssysteme nicht mehr wegzudenken.

Weitere Infos bei uns oder unter:

www.kfzgewerbe.de
www.autoberufe.de
www.kfz-betriebswirt.de
www.meisterschulen.com
www.meister-bafoeg.info


Seit Bestehen haben wir weit über 100 junge Leute mit Erfolg in verschiedenen Berufen ausgebildet.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte schriftlich mit Lebenslauf und Foto an folgende Adresse schicken:

Autohaus AM TANNENKAMP GmbH & Co. KG
Postfach 1720
D-26307 Varel